Follow us :

fren

Si, SiC und GaN im Vergleich

Interview of Elena Barbarini by Ralf Higgelke, from DESIGN&ELEKTRONIK, February 2017

 

Auf der SEMICON Europa 2016 hielt Dr. Elena Barbarini eine der Keynotes der Power Electronics Conference. Seit Jahren analysiert sie Leistungshalbleiter, auch solche mit großer Bandlücke. Wir sprachen mit ihr über ihre Arbeit und ihre Forschungsergebnisse in Bezug auf Si, SiC und GaN.

 

Dr. Elena Barbarini, Senior Cost Engineer bei System Plus, zusammen mit Redakteur Ralf Higgelke auf der SEMICON Europa 2016

 

DESIGN&ELEKTRONIK: Frau Dr. Barbarini, auf Ihrer Visitenkarte steht die Berufsbezeichnung »Senior Cost Engineer«. Bitte erzählen Sie uns ein wenig über Ihre Arbeit. Was machen Sie genau?
Dr. Elena Barbarini:
Meine Arbeit besteht darin, den Fertigungsprozess elektronischer Bauteile aus technischer Sicht zu analysieren. So studiere ich vor allem die Struktur eines Bauteils in unserem eigenen Labor. Wir öffnen es, und dank dessen kann ich den Herstellungsprozess beschreiben. Mit diesen Informationen und einigen Annahmen, kann ich letzten Endes die Herstellungskosten für dieses Bauteil beziffern.

 

Wer sind Ihre Kunden? Welche Menschen interessieren sich für Ihre Arbeit?
Wir arbeiten für alle Branchen, die elektronische Bauteile herstellen oder einsetzen. So sind unsere Kunden nicht nur Halbleiterhersteller und Foundries, sondern auch Unternehmen aus den Branchen Automobiltechnik, Unterhaltungselektronik, Telekommunikation und Biomedizin. Wir bieten Reverse-Costing-Dienstleistungen, Werkzeuge für die Kostenanalyse sowie Schulungen und einen Katalog von Costing-Berichten. Einkaufsabteilungen nutzen Reverse-Costing-Studien für erweiterte Verhandlungen oder erweiterte Kalkulationen, Marketingabteilungen nutzen sie für die Wettbewerbsanalyse.

 

[…]

 

Source: DESIGN&ELEKTRONIK

1 - 11
© Copyright 2017 SYSTEM PLUS CONSULTING SARL l Tous droits réservés l Disclaimer l Term of use l Privacy policy l Webmaster